0

Website nicht erreichbar, die Polizei ermittelt

Handyliga Probleme: Seite nicht erreichbar!


0 Beitrag vom 14. Oktober 2014, 19:07 Uhr   
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4 Bewertungen, durchschnittlich 4,75 von 5 Sternen

Werbung



Wie in einem Krimi: Die Webseite von Handyliga.de ist seit Tagen nicht mehr online erreichbar, und natürlich fragen sich viele Nutzer, was denn eigentlich los ist beim Handyshop. Wir fragen uns das auch und sind im Netz auf Spurensuche gegangen. In Schnäppchenblogs haben wir erste Anzeichen und Antworten gefunden.

Wir haben ja in unserem Blog schon das ein oder andere Mal über den Online-Handyshop Handyliga.de geschrieben: Gute Auszahlungsangebote mit hohen Prämien waren hier regelmäßig zu haben. Allerdings häufen sich derzeit bei Handyliga Probleme, die wir zwar nicht aufklären können, uns aber stutzig machen. Denn die Website www.handyliga.de ist nicht mehr erreichbar, und das schon seit gut einer Woche. Da stellt sich natürlich die Frage: Was ist da los? Gibt es das Unternehmen (ACR Telecom Buchen) womöglich gar nicht mehr oder ist es etwa pleite? Wir haben uns auf Spurensuche begeben.

Handyliga.de abgeschaltet? Website nicht mehr erreichbar!

Die Handyliga Probleme im Oktober 2014: Webseite nicht mehr erreichbar, Accounts gelöscht, die Polizei ermittelt – wir hoffen sehr, dass hier nicht die Nutzer am Ende die Zeche zahlen

Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, solltet ihr die Gründe für die ominöse Abschaltung der Website am besten in einschlägigen Schnäppchenforen wie MyDealz oder MonsterDealz (meines Erachtens mit dem profundesten Beitrag) nachlesen. Dort wird übereinstimmend von einer Straftat in Zusammenhang mit einer »unrechtmäßigen« Abschaltung der Website gesprochen − ein klarer Fall für die Polizei also. Auch Facebook-Accounts und YouTube-Profile von Handyliga wurden gelöscht bzw. sind nicht mehr aufrufbar.

Ladengeschäft seit 24. September 2014 geschlossen

Ob die Schließung des lokalen Ladengeschäfts zum 24.9.2014 mit den aktuellen Handyliga.de-Problemen zusammenhängt, ist nur Spekulation. Die Fränkischen Nachrichten haben dies allerdings recherchiert.

Alles in allem gibt es noch sehr vage, unvollständige Informationen, ihr solltet aber wissen, dass es bei Handyliga.de derzeit leider alles andere als rundläuft. Hoffen wir, dass bei Angeboten mit Auszahlungsversprechen die Prämienzusagen auch eingehalten werden. Ist euch das zu unsicher, könnt ihr natürlich auch eure zuletzt geschlossenen Tarifverträge innerhalb der Widerrufsfrist pro forma widerrufen.


Einschätzung & Fazit
Meine Meinung: Nach wie vor steht eine endgültige Klärung der Handyliga-Probleme noch aus. Vermutlich sind die Ermittlungen noch zu frisch, sicher ist aber, dass durch die Nichterreichbarkeit der Website bereits ein wirtschaftlicher Schaden entstanden sein dürfte, den der Online-Händler natürlich erst einmal verdauen muss. Hoffen wir, dass dieser Krimi mit einem baldigen Happy End aufwartet!

4 andere Nutzer empfehlen dieses Angebot aktuell durchschnittlich zu  %.

Autor dieses Beitrags: Redakteur Daniel

Ich bin eines der Gesichter hinter Allnet-Flatrate-Vergleich.net und freue mich über eure Kommentare, Meinungen und Hinweise zu den hier vorgestellten Nachrichten, Infos und Allnet-Flat-Tarif-Angeboten. Den günstigsten Allnet-Flat-Tarif findet ihr im unabhängigen Handytarife-Vergleich. Selbst nutze ich die Klarmobil Allnet-Flat im D-Netz. Wenn ihr wollt, findet ihr mich übrigens auch bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Werbung


Allnet-Flatrate-Vergleich.net | (c) convertimize GmbH | Über uns | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss