0

Neue Tarife ersetzten Call&Surf-Angebote

Telekom Magenta Zuhause Festnetz- und DSL-Tarife offiziell vorgestellt


0 Beitrag vom 18. Oktober 2014, 00:49 Uhr   
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerte dieses Angebot als Erster!

Werbung



Die neuen Festnetz- & DSL-Tarife der Deutschen Telekom sind da. Unter dem Namen Magenta Zuhause wurden 3 verschiedene Tarife für unterschiedliche Anspruchsgruppen aktuell vorgestellt. Damit folgt die Telekom der Serie, die mit Magenta Eins und Magenta Mobil begonnen wurde.

Die Deutsche Telekom hatte mit den neuen Magenta Handy Tarifen Magenta Mobil und den Kombi-Verträgen Magenta Eins auf der IFA 2014 schon für Aufsehen gesorgt. Jetzt wurden die Telekom Magenta Zuhause Festnetz- & DSL-Tarife offiziell vorgestellt. Die alten Call & Surf Tarife gehören somit der Vergangenheit an. Die neuen Magenta Zuhause Tarife gibt es in drei wesentlichen Ausprägungen. Mit den Namen Magenta Zuhause S, Magenta Zuhause M und Magenta Zuhause L.

Magenta Zuhause von S bis L – für Einsteiger bis High-Speed-Surfer

Bei Magenta Zuhause S surft ihr mit bis zu 16 MBit/s (Downstream) & bis zu 2,4 MBit/s (Upstream). Flat wird ins deutsche Festnetz telefoniert. Der Preis: 34,95 € regulär pro Monat. Die ersten 12 Monate gibt es für 29,95 €. Klar, das ist der Einsteiger-Tarif der Telekom. Weiter geht es mit dem Magenta Zuhause M mit bis zu 50 MBit/s bzw. bis zu 10 MBit/s. Festnetz-Flat ist ebenfalls enthalten. Kosten im Monat: 39,95 €. Bzw. 34,95 € in den ersten 2 Jahren. Und dann fehlt noch der Magenta Zuhause L für Highspeed-Surfer (bis zu 100 MBit/s bzw. bis zu 40 MBit/s beim Upstream). Ihr müsst aber erst checken, ob die Geschwindigkeiten bei euch möglich sind. Kostenpunkt: 44,95 € monatlich bzw. 39,95 € in den ersten zwei Jahren des Vertrages.

Die Anschlüsse werden alle als IP-Anschluss realisiert und Neukunden berappen als Bereitstellungskosten jeweils 69,95 € bei einer Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren. Einen Online-Rabatt gibt es auch: 10% wird es dadurch in den ersten 12 Monaten günstiger. Alle Verträge enthalten 2 Leitungen und 3 Rufnummer. Ebenso 25 GB Gratis-Online-Speicher im Mediencenter der Telekom.


Einschätzung & Fazit
Meine Meinung: Nicht viel Neues. Mit einem Blick auf die Call&Surf-Tarife, die ja nun das Zeitliche gesegnet haben, lässt sich sagen, dass die Deutsche Telekom mit den Magenta Zuhause Tarifen vor allem konsequent weiter den Weg der Umbennung und Strukturierung des Vertragsportfolios vollzogen hat. Ein Vorteil / eine Neuerung für Neukunden wollen wir aber auch nicht verschweigen. Denn immerhin gibt es nun einen Router (Speedport W 724V) für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ohne Aufpreis, abgesehen von den Versandkosten, bei Magenta Zuhause dazu (Preis wird per Einmal-Gutschrift erstattet). Danach fallen aber 4,95 € im Monat für das Gerät an.

Autor dieses Beitrags: Redakteur Christian

Für Christian sind Smartphones seit einigen Jahren tägliche und treue Begleiter, und beinahe wöchentlich wünscht er sich ein neues Gerät mit neuen technischen Kunststücken. Aber ohne die passende Allnet-Flat als günstien Handytarif machen die Geräte einfach keinen Spaß. Tarife zu vergleichen und den richtigen zum Smartphone zu finden, das ist Christian wichtig. Er selbst nutzt die Klarmobil Allnet-Spar-Flat im D-Netz. Ihr findet ihn bei Google+

Kategorien News Schlagwörter


Handytarife und Allnet-Flats im Telekom-D1-NetzHandytarife und Allnet-Flats im Vodafone-D2-NetzHandytarife und Allnet-Flats im O2-NetzHandytarife und Allnet-Flats im E-Plus-Netz


Alle Angaben ohne Gewähr.

Suchbegriffe:
telekom magenta zuhause tarife im vetgleich zu alttarifen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Werbung


Allnet-Flatrate-Vergleich.net | (c) convertimize GmbH | Über uns | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss